Mittwoch, 24. Februar 2016

Die Probe-Toni

Unglaublich lange liegt der Schnitt Toni von Milchmonster- ausgedruckt und ausgeschnitten- in meinem Nähzimmer. Irgendwie wollte und wollte aber kein Kleid daraus entstehen.
Letzte Woche war es dann eendlich soweit. Das Probekleid entstand aus schwarzem Jersey aus meiner Trigema-Putzlappenkiste in Kombi mit Mini-dots













Probiert habe ich den großen Bubikragen, den ich schräg angesetzt habe. Gefällt mir ganz gut so.

Im Ganzen habe ich das Kleid 6 cm verlängert...finde es aber trotzdem noch zu kurz. Das Nächste wird noch ein bisschen länger.

Mit dabei bei MeMadeMittwoch


Kommentare:

  1. Ja der Schnitt liegt bei mir auch auf der Festplatte. 6cm länger ist ja unglaublich. Dann müsste ich ja 20 cm zugeben um meine Wohlfühllänge zu haben. Dein Kleid ist sehr gelungen. Ich würde auch sofort diesen Kragen wählen.
    Viele Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick, schwarz und Punkte - ein Traum. Und dann noch der Bubikragen, richtig toll!
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stine, Toni hab ich auch schon drei mal vernäht. Falls du mal stöbern magst:
    http://500daysofsewing.de/category/milchmonster/toni/
    Auch bei mir lag es erstmal lange rum :-D
    Meine Änderungen hab ich im ersten Versuch geschildert. ich musste es auch um stolze 13cm verlängern und habe auch gleich den Schnitt dementsprechend angepasst. bin gespannt ob du noch weitere Versionen machst. Es gibt ja sooo viele Varianten die noch auf uns warten ;) Viele Grüße, melanie
    P.S. Tolle Farbkombi!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine schön sind das Kleid und die Bilder von dir. Es steht dir ausgezeichnet.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen